Neues Games-Magazin Spielplatz gestartet

Publishing Über „Games für alle“ berichtet das neue Daddel- und Lifestylemagazin Spielplatz. Der Neuling ist eigentlich als iPad-Illustrierte konzipiert, lässt sich aber auch über einem Web-Reader lesen. „Wir berichten nicht für Hardcore-Gamer, sondern für die breite Masse aller Freizeitspieler“, fassen die Macher, Hening Ohlsen und Mark Heywinkel, ihr Konzept zusammen.

Werbeanzeige

Spielplatz entstand in Kooperation mit der Mediatrust GmbH und versteht sich als Medium, das Games als Kulturgut wahrnimmt. Die Macher wollen „den Einfluss von Spielen auf unser Leben und die Popkultur abzubilden, sowie Eltern als Ratgeber bei Internet- und Games-relevanten Themen zur Seite stehen“. Dementsprechend groß ist die Zielgruppe: Game-Fans zwischen 20 und 45 Jahre alt, die sich sowohl für Spiele- als auch für Lifestyle- und Internetthemen interessieren.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige