WAZ findet Finanzchef bei der Metro-Gruppe

Publishing Die WAZ-Gruppe hat nach langer Suche einen Finanzchef gefunden. Das Manager Magazin vermeldet, Thomas Ziegler von der Metro-Gruppe soll den Posten des Chief Financial Officer übernehmen. Damit bekommt die neue Doppelspitze aus Manfred Braun und Christian Nienhaus gute Gesellschaft. Ziegler soll vermutlich den Weg zur Kommanditgesellschaft auf Aktien vorbereiten, den die WAZ-Gesellschafter einschlagen wollen. Die WAZ-Gruppe kommentiert die Personalie auf Nachfrage nicht.

Werbeanzeige

Die Idee, einen starken Finanzchef zu installieren, hatten die WAZ-Gesellschafter bereits vor einiger Zeit. Weil sich die Geschäftsführer Christian Nienhaus und Bodo Hombach immer wieder in die Quere kamen, sollte ein CFO quasi als ausgleichendes Element zwischen den beiden Alpha-Managern wirken. Gleichzeitig wäre ein CFO dringend nötig, um eine Umstellung des Unternehmens auf eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KgaA) zu wuppen.

Das Manager Magazin berichtet, eben dieser CFO sei nun mit Thomas Ziegler gefunden, der bisher die Immobilientochter der Metro-Gruppe leitet. Der sei sauer, so Autor Klaus Boldt, weil er nicht Finanzvorstand bei Metro geworden sei. Welche Motive Ziegler, wenn er denn den Vertrag bei der WAZ unterschreibt, auch immer haben mag – auch in Essen dürfte es ihm nicht langweilig werden.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige