Anzeige

Jauchs Sarrazin-Talk kein Zuschauerhit

Der umstrittene Gast Thilo Sarrazin hat "Günther Jauch" keine Top-Quoten beschert: Der Marktanteil von 16,1% (4,36 Mio. Gesamt-Zuschauer) war nur der zehntbeste des bisherigen Jahres. RTL hat unterdessen eins der letzten sonntäglichen Blockbuster-Duelle vor dem Start des Sommers für sich entschieden: 2,67 Mio. 14- bis 49-Jährige (20,9%) schalteten die Free-TV-Premiere von "Iron Man 2" ein, ProSiebens "Up in the Air", ebenfalls eine Free-TV-Premiere, kam nur auf 1,81 Mio. und 13,9%.

Anzeige
Anzeige

Der Sonntag bei den 14- bis 49-Jährigen:

Zwei Programme schafften am sommerlichen Sonntag den Sprung über die 2-Mio.-Marke: "Iron Man 2" mit 2,67 Mio. (20,9%) und der "Polizeiruf 110" mit 2,04 Mio. und 15,4%. ProSiebens "Up in the Air" verfehlte diese Hürde mit 1,81 Mio. und ordentlichen 13,9%. Vor und nach dem 20.15-Uhr-Film lief es bei RTL hingegen nicht so rund: "Helfer mit Herz" enttäuschte am Vorabend mit 1,03 Mio. und 11,9%, "Spiegel TV" erreichte mit 1,08 Mio. 12,6%. ProSieben kann mit dem Vorabend hingegen relativ zufrieden sein: Den "Green Seven Report" schalteten immerhin 1,11 Mio. (12,8%) ein.

Den besten Marktanteil am Sonntag-Vorabend sicherte sich aber das Staffel-Finale von "The Biggest Loser" auf Sat.1: 1,09 Mio. sahen den Dreistünder – tolle 16,7%. Ab 20.15 Uhr gab es noch ordentliche 11,3% für "Navy CIS", dann aber unbefriedigende 9,7% für "The Mentalist" und 9,4% für "Hawaii Five-O". Im öffentlich-rechtlichen Fernsehen überzeugte neben dem "Polizeiruf" noch die 20-Uhr-"Tagesschau", die im Ersten 1,68 Mio. auf 16,2% hievten, "Günther Jauch" erzielte mt 0,95 Mio. immerhin 8,0%. Im ZDF gab es solide 6,6% für "Inga Lindström", 7,1% für das "heute-journal" und gute 9,7% für "Inspector Barnaby".

Mit dem "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Jubiläum punktete unterdessen Vox: "Das perfekte Promi Dinner"sprang mit Schauspielern aus der RTL-Soap auf gute Werte von 1,22 Mio. und 9,7% und damit auf PLatz 8 der Tages-Charts. RTL II blieb mit "Natürlich blond 3 – Jetzt geht’s doppelt weiter" hingegen bei schwachen 0,58 Mio. und 4,4% hängen, kabel eins versagte mit "NVA" und 0,57 Mio. bzw. 4,4% ebenfalls.

Anzeige

Der Sonntag im Gesamtpublikum:

Insgesamt war der "Polizeiruf 110" der klare Tagessieger. 7,33 Mio. Krimifans sahen zu – ein sehr starker Marktanteil von 22,9%. Hinter der 20-Uhr-"Tagesschau", die im Ersten 6,28 Mio. (23,2%) einschalteten, folgt der stärkste 20.15-Uhr-Konkurrent: "Inga Lindström – Mia und ihre Schwestern" mit immerhin 5,14 Mio. Sehern und 16,1%. "Günther Jauch" belegt mit seinen 4,36 Mio. Rang 5 hinter dem "heute-journal". Stärkstes Programm der Privatsender war RTL-Blockbuster "Iron Man 2" mit 3,54 Mio. Zuschauern und etwas enttäuschenden 11,6%.

Abseits der großen drei Sender setzte sich die Sat.1-Serie "Navy CIS" durch: Mit 2,80 Mio. Sehern gewann sie auch gegen den ProSieben-Film "Up in the Air" (2,43 Mio.) und "Das perfekte Promi Dinner" von Vox (1,79 Mio.). kabel eins und RTL II verfehlten mit all ihren Programmen sogar die Mio.-Marke: "NVA" blieb bei kabel eins um 20.15 Uhr bei 0,86 Mio. hängen, "Natürlich blond 3" bei RTL II kam sogar nur auf 0,75 Mio. Zuschauer.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*