Die Quotencharts der Champions League

Fernsehen Wenn der FC Bayern am Samstag gegen Chelsea um den wichtigsten Titel des europäischen Club-Fußballs antritt, wird das Spiel bei Sat.1 für Jubel und Traurigkeit sorgen: Jubel, weil Traumquoten erreicht werden, Traurigkeit, weil die Champions League ab der kommenden Saison im ZDF zu sehen sein wird. Da wäre ein Alltime-Quotenrekord ein toller Abschied für Sat.1. Doch wird es den geben? Die Chancen stehen gut, schon 12,63 Mio. sahen das Halbfinal-Rückspiel. Den Rekord hält allerdings immer noch das Finale von 1997.

Werbeanzeige

Seit Herbst 1992 wird der Europapokal der Landesmeister als Champions League ausgetragen. Aus dem anfangs etwas skeptisch beäugten Wettbewerb ist inzwischen ein großer Zuschauermagnet geworden. 22 Spiele haben in den fast 20 Jahren in Deutschland mehr als 10 Mio. Fans vor die Fernseher gelockt, das Finale am Samstag wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Spiel Nummer 23 werden.

Obwohl die Champions League seit 2003 bei Sat.1 zu sehen ist, belegen immer noch vier RTL-Spiele aus den Jahren 1997 bis 2001 die ersten vier Plätze der Alltime-Champions-League-Quotencharts. Mit 15,27 Mio. Fans ist dabei das Finale von 1997, das Borussia Dortmund gegen Juventus Turin gewann, die Nummer 1. Nie wieder kam ein Champions-League-Match an diese Zahlen heran, auch das Finale 2001, das der FC Bayern gegen Valencia gewann, nicht – es findet sich mit 13,10 Mio. auf Rang hinter dem 1999er-Finale, das die Bayern auf dramatische Weise gegen Manchester United verloren.

Auch die Finals von 2002 (Real Madrid vs. Bayer Leverkusen) und 2010 (Inter Mailand vs. Bayern München) finden sich erwartungsgemäß in der Top Ten. Das populärste Nicht-Finale war bis zum heutigen Tag das Viertelfinal-Rückspiel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund, zu dem es 1998 kam. Zum Klassiker geworden ist inzwischen wohl das Aufeinandertreffen zwischen de, FC Bayern und Real Madrid: Neben dem Halbfinal-Rückspiel aus diesem Jahr erreichten auch die beiden Achtelfinals aus dem Jahr 2004 die Top Ten.

Ob das 2012er-Finale einen neuen Alltime-Champions-League-Rekord erreicht – oder zumindest zum erfolgreichsten Spiel der Sat.1-Jahre wird – das erfahren Sie am Sonntagmorgen natürlich auf MEEDIA.de.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige