Anzeige

WAZ zeigt Interesse an „Reviersport“-Verlag

Um die Sportberichterstattung in der Region zu stärken, scheint die WAZ-Verlagsgruppe sich in Gesprächen mit der Prokom Medienberatungs- und Verlagsgesellschaft zu befinden. Beim Bundeskartellamt wurde der Kontrollerwerb durch die WAZ-Gruppe bereits angemeldet (Aktenzeichen B6-18/12). Der Verlag bringt zweimal pro Woche das Blatt RevierSport heraus.

Anzeige

Eine Bestätigung der Verhandlungen gibt es von beiden Seiten bislang nicht. Die Auflage von Reviersport liegt stabil bei rund 60.000 Exemplaren. Einen Antrag für den Kontrollerwerb hatte die WAZ bereits am 25. April beim Bundeskartellamt gestellt. In den kommenden vier Monaten muss die Behörde nun über die Rechtmäßigkeit einer Übernahme des Sportverlages entscheiden.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige