„Was ist Heimat?“-Spiegel war ein Erfolg

Publishing Lag es an den 14 verschiedenen Titelbildern, mit denen der Spiegel seine Ausgabe 15/2012 verkaufte? Oder am Thema Heimat, das die Menschen interessiert? Das Heft mit der Zeile "Was ist Heimat? - Eine Spurensuche in Deutschland" hat zumindest recht gute Verkaufszahlen erreicht. 322.638 Leute griffen am Kiosk zu - rund 60.000 mehr als eine Woche vorher. Der stern landete mit seiner Youtube-Ausgabe unterdessen bei halbwegs soliden Zahlen, der Focus mit einem Immobilien-Titel immerhin über der 100.000er-Marke.

Werbeanzeige

Nach dem historischen Minusrekord mit dem "Benzin-Kartell"-Titel vor einer Woche sind die 322.638 Einzelverkäufe der Spiegel-Ausgabe 15/2012 nun eine Zahl zum Durchatmen für die Macher. Übermäßig glücklich kann man dennoch nicht sein, denn schaut man auf den 12-Monats-Durchschnitt des Magazins, so liegt der sogar leicht über dem nun erreichten Wert. Im bisherigen Jahr 2012 war der "Was ist Heimat?"-Titel aber immerhin der dritterfolgreichste ohne DVD-Beilage – nur zwei Cover zur Wulff-Affäre verkauften sich am Kiosk besser.

261.554 Einzelverkäufe erreichte der stern mit seinem Heft 15/2012: "YouTube – Die größte Bühne der Welt" bestätigte damit, dass Internet-Themen auf Print-Magazinen nicht unbedingt zu Bestsellern werden. Dennoch: Im Vergleich zu den vergangenen Wochen war die Ausgabe kein so großer Misserfolg, er verkaufte sich immerhin besser als vier der fünf aktuellsten Hefte zuvor.

Ähnlich die Situation beim Focus: Mit der Zeile "Immobilen-Fieber: Jetzt kaufen oder mieten?" erreichte das Magazin 104.348 Einzelverkäufe. Damit blieb man zwar ebenfalls unter dem 12-Monats-Durchschnitt, übersprang aber immerhin zum zweiten Mal hintereinander wieder die 100.000er-Marke, etwas das zuvor sechs Wochen lang nicht gelungen war.

  

Sämtliche Einzelauflagen von Spiegel, stern und Focus können Sie jederzeit mit unserem Cover-Check-Tool recherchieren.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige