BamS kommt mit Bild am Feiertag

Publishing Zum Tag der Arbeit muss die BamS-Redaktion außer der Reihe arbeiten. Denn am ersten Mai kommt zum ersten Mal eine Bild am Feiertag. Bislang produzierten die Berliner nur an Sonn-, nicht aber an Feiertagen eine Ausgabe. Die morgige Ausgabe soll jedoch keine einmalige Aktion sein.

Werbeanzeige

Bei der Blattmache wagen die Berliner keine Experimente. So hat die neue Ausgabe die gewohnte Struktur, den „vertrauten Stil“ und die „optischen Aufmachung“, wie eine klassische BamS. Verkauft wird der Neuling laut eigener Meldung „beim Bäcker, an der Tankstelle, am Kiosk und bei vielen ambulanten Sonntagshändlern“.
Die inhaltlichen Höhepunkte sollen ein Stück über Karl Lagerfeld, zehn Sonderseiten mit 100 Menschen, die am Feiertag arbeiten müssen und ein großes Portrait von Verleger Axel Springer sein.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige