„Battleship“ schießt sich auf Platz 1

Fernsehen Der Sci-Fi-Actionreißer "Battleship" hat souverän die Spitze der deutschen Kinocharts erobert. Mit 400.000 Besuchern überholte er u.a. die Vorwochen-Nummer-1 "Die Tribute von Panem", die diesmal auf 190.000 Zuschauer kam. "Panem" bleibt dafür in den USA vorn, wo "Battleship" erst im Mai anläuft. International heißt die neue Nummer 1 unterdessen "Titanic 3D": Der Klassiker stürmte außerhalb Nordamerikas u.a. wegen eines historischen Startrekords in China auf einen Wochenend-Umsatz von 88,2 Mio. US-Dollar.

Werbeanzeige

Die 400.000 "Battleship"-Zuschauer kamen laut Blickpunkt:Film in 631 Kinos zusammen – ein gutes Start-Ergebnis. Die Konkurrenz erreichte jeweils nicht einmal die Hälfte dieses Publikums. So kam die Nummer 2 des Wochenendes, "Die Tribute von Panem", auf 190.000 Zuschauer, "Türkisch für Anfänger" sahen weitere 180.000, "Titanic 3D" 140.000 und Dauerbrenner "Ziemlich beste Freunde" 135.000. Weitere Neustarts schafften nicht den Sprung in die Top Ten: "The Grey – Unter Wölfen" erreichte beispielsweise 60.000 Besucher.

In Nordamerika hat es auch das Remake der "Stooges" nicht geschafft, den Blockbuster "Die Tribute von Panem" vom ersten Platz verdrängen. "Panem" sammelte weitere 21,5 Mio. US-Dollar ein und kommt insgesamt nun schon auf 337,1 Mio., "Die Stooges", die in Deutschland erst im August mit dem peinlichen Untertitel "Drei Vollpfosten drehen ab" anlaufen werden, erreichten 17,1 Mio., der zweitbeste Neustart, "Cabin in the Woods" kam auf 14,9 Mio. Mehr als 10 Mio. spielten zudem "Titanic 3D" (11,6 Mio.) und "American Pie: Das Klassentreffen" (10,6 Mio.).

In den internationalen Charts stürmte unterdessen "Titanic 3D" auf Platz 1. Mit 88,2 Mio. US-Dollar aus 69 Ländern und Territorien außerhalb Nordamerikas ließ die neue Version des Klassikers der Konkurrenz keine Chance. 58 Mio. der 88,2 Mio. stammen dabei aus China. Dort sorgte der Film für den umsatzstärksten Filmstart der chinesischen Kinogeschichte. Ohne diesen Rekord hieße die Nummer 1 diesmal wohl "Battleship": Neben Deutschland startete das Action-Spektakel auch in anderen Ländern stark, sammelte 58,0 Mio. US-Dollar in 26 Ländern ein. Die Nummer 1 der Vorwoche, der "Zorn der Titanen" kam diesmal mit 16 Mio. US-Dollar auf Platz 3, dahinter folgen die "Tribute von Panem" mit 15 Mio. und "American Pie: Das Klassentreffen" mit 11,8 Mio.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige