dapd übernimmt französische Agentur Diora News

Publishing Die dapd ist weiter auf Expansionskurs: Am Mittwoch erwarb die französische dapd-Tochter Sipa News die Pariser Nachrichtenagentur Diora News SAS von der Buongiorno SAS. Die kleine Agentur ist spezialisiert auf Newsangebote für mobile Endgeräte.

Werbeanzeige

Diora News bereitet für den französischen und afrikanischen Markt Nachrichten auf. Zu den Kunden zählt unter anderem der Mobilfunkanbieter Orange. Die 1999 gegründete Agentur ist mit ihren 16 Mitarbeitern auf die Echtzeit-Aktualisierung von Nachrichten, insbesondere für mobile Anwendungen und Apps, spezialisiert.
Diora News erwirtschaftet laut einer dapd-Mitteilung einen Umsatz im niedrigen einstelligen Millionenbereich. dapd expandiert seit 2011 verstärkt in Frankreich. Im Juli vergangenen Jahres übernahm man bereits den Bilderdienst Sipa Press. „Mit Sipa besitzen wir bereits eine Agentur, die in der Welt der Pressefotografie höchstes Ansehen genießt, der Einstieg bei AP France steht bevor", erklärt Martin Vorderwülbecke, Vorstandsvorsitzender der dapd media holding AG. "Diora News ist der letzte Baustein, der uns noch fehlte, um künftig eine Vollagentur in Frankreich zu etablieren.“

Der Kaufpreis liegt bei 750.000 Euro. 450.000 Euro sind beim Vertragsabschluss zu zahlen, die restlichen 300.000 Euro im Dezember 2012.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige