G+J Events: Gruner + Jahr gliedert Messe-Tochter aus

Publishing Gruner + Jahr trennt sich von seiner Messetochter G+J Events. Geschäftsführer Thomas Köhl übernimmt das Unternehmen, das unter dem Namen "Fleet Events" auch für andere Verlage tätig werden soll.

Werbeanzeige

Als weiterer Anteilseigner wird Christoph Rénevier, Mitgründer des Ursprungsunternehmens G+J Expomedia Events, zurückkehren. "Um weiter wachsen zu können und künftig noch mehr interessante Formate sowie Kooperationsmöglichkeiten mit anderen namhaften Medien zu realisieren, stellen wir uns jetzt verlagsunabhängig auf", erklärt Thomas Köhl.

"G+J Events hat in den vergangenen Jahren bereits eine sehr gute Entwicklung vollzogen. Die Herauslösung aus dem G+J Konzern wird jetzt ein noch schnelleres Wachstum ermöglichen", erklärt Matthias Mahler, Kaufmännische Leitung + Koordination G+J Deutschland. "Ich freue mich sehr, dass Fleet Events von einem branchenerfahrenen Kollegen wie Dr. Thomas Köhl, der 12 Jahre lang in unterschiedlichen Positionen in unserem Haus tätig war, in eine erfolgreiche Zukunft geführt werden kann."

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige