FC Bayerns launcht MyFCB

Publishing Am Mittwoch hat der FC Bayern München ein eigenes Social Network gestartet. Auf MyFCB können sich Fans des Fußballvereins abseits von Facebook noch stärker mit dem Verein identifizieren. Statt "Gefällt mir" zeigen die Fans ihr Zuneigung für Beiträge mit einem "Guad".

Werbeanzeige

Mit der eigen Smartphone App, der Facebook-Seite und jetzt mit der neuen Plattform MyFCB geht der Club immer weiter in die Social-Media-Offensive. "Die neuen Medien werden Bestandteil des täglichen Lebens. Wir wollen dorthin gehen, wo die Fans sind", zitiert die Financial Times Deutschland Stefan Mennerich, FCB-Direktor für Neuen Medien.

Im Gegensatz zum weltgrößten sozialen Netzwerk Facebook, gibt es bei den Bayern auch den "Ned Guad"-Button, mit dem die Fans ihr Missfallen ausdrücken können.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige