Günther Netzer als Co-Kommentator bei 90elf

Publishing Eigentlich hatte Günter Netzer nach der Weltmeisterschaft 2010 seinen Job als Spielanalytiker an den Nagel gehängt: "Ich habe nichts mehr zu sagen." Doch jetzt gibt er für den Web-Fußball-Radiosender 90elf sein Comeback. Am Mittwochabend kommentiert er zusammen mit Wilfried Mohren das DFB-Pokal-Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern München.

Werbeanzeige

Seine Karriere als Fußballexperte startete der ehemalige Gladbach-Profi 1988 beim Privatsender RTL, als dieser die Bundesliga zeigte. Ab 1998 besprach er gemeinsam mit ARD-Mann Gerhard Delling die Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft. 2010 war dann Schluss. Doch jetzt geht es wieder los. Beim heutigen DFB-Pokal Halbfinalspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und FC Bayern München wird Netzer beim Fußball-Radio 90elf Kommentare zum Spiel, zu einzelnen Spieler und zu generellen fußballerischen Themen abgeben.
"Das wird eine ganz neue Form. Einen Experten gab es bisher bei Fußballreportagen im Radio nicht", so 90elf Kommentator Mohren gegenüber dem Tagesspiegel. "Ich wünsche mir, dass sich das zu einer kultigen Nummer entwickelt, die Leute den Fernsehton ausschalten und uns zuhören."
90elf ist Deutschlands erstes Internet-Fußball-Radio. Der Sender bietet kostenlos alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga live und in voller Länge, einzeln oder als Konferenz. Zu empfangen ist 90elf online via Live-Stream, terrestrische im DAB+-Standard und via App.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige