Die Dauerkarte für 11 Freunde-Leser kommt

Publishing Das Fußballmagazin 11 Freunde startet eine Dauerkarte für seine Abonnenten. Die Leser erhalten so Zugang zu zusätzliche Texten, Bildern, Audiofiles und Filmen. Außerdem gibt es einen Nachlass bei Veranstaltungen wie Lesungen und Fußballfilm-Kinoabenden. Ab der 125. Ausgabe des Magazins, am 22. März, werden die Dauerkarten an bestehende und neue Abo-Kunden versendet.

Werbeanzeige

"Dauerkarteninhaber", wie 11 Freunde sie nennt, erhalten zudem 10 Prozent Rabatt auf Artikel aus dem 11 Freunde-Shop. "Der Abonnent profitiert künftig über die gesamte Laufzeit", so Nils Oberschelp, Geschäftsführer 11 Freunde. "Dies bedeutet eine deutliche Aufwertung des Abonnements in einer innovativen und zeitgemäßen Art, die den Leser noch enger an das Heft bindet. Ein so dauerhaft angelegtes Konzept, das sich passgenau auf die Leserschaft ausrichtet, ist etwas ganz Neues."

Philipp Köster, Chefredakteur des Magazins: "Unser Magazin hat immer von der Mitarbeit, von den Anregungen und Vorschlägen der Leser gelebt. Und ohne die Treue unserer Abonnenten wäre 11 Freunde in den letzten Jahren nicht so gewachsen. Diesen Dialog wollen wir mit der Dauerkarte intensivieren."
Die Aboauflage bei 11 Freunde liegt momentan bei knapp 29.000 Exemplaren (IVW Quartal 4/2011). Begleitet wird die Einführung der Dauerkarte mit Anzeigen in 11 Freunde, in Tageszeitungen und in Stadionmagazinen. 

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige