„Das perfekte Model“ endet als Desaster

Fernsehen Wie sehr hat die Vox-Castingshow "Das perfekte Model" die hohen Erwartungen des Senders enttäuscht? Ganze 0,52 Mio. 14- bis 49-Jährige wollten am Dienstag noch das Finale der Reihe sehen - katastrophale 4,6%. Damit fiel die Show zum Ende sogar noch auf einen neuen Minusrekord, eine weitere Staffel scheint völlig ausgeschlossen. Gewonnen hat den Tag bei Jung und Alt hingegen das spannende DFB-Pokal-Spiel zwischen Fürth und Dortmund - 8,03 Mio. sahen insgesamt zu, darunter 2,89 Mio. 14- bis 49-Jährige.

Werbeanzeige

Der Dienstag bei den 14- bis 49-Jährigen:

Die 2,89 Mio. jungen Fußballfans, die bis zum Ende der Verlängerung und dem Kurz-vor-Schluss-Sieg der Dortmunder durchhielten, bescherten dem ZDF grandiose 23,3%. Da mussten sich auch die RTL-Serien geschlagen geben, die zuletzt wieder etwas im Aufwind waren. Diesmal rutschten "CSI: Miami" und "Dr. House" mit 2,23 Mio. und 2,03 Mio. 14- bis 49-Jährigen aber auf 17,2% und 15,3% und damit unter das RTL-Normalniveau. "Royal Pains" floppte danach mit 1,26 Mio. und 12,2% wieder einmal richtig. Über die 2-Mio.-Marke sprangen am Dienstag auch noch "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (2,21 Mio. / 21,5%), die DFB-Pokal-Moderationen (2,19 Mio. / 19,9%) und das Halbzeit-"heute-journal" (2,14 Mio. / 15,6%).

Deutlich abgeschlagen landete diesmal die erfolgsverwöhnte ProSieben-Serie "Two and a Half Men" in den Charts. Nur 1,47 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen die beiden Episoden – ohne neue Folgen fiel sie damit auf unbefriedigende Werte von 10,7% und 11,3%. "Die Simpsons" kamen um 20.15 Uhr mit 1,51 Mio. noch auf bessere 12,2%, um 20.45 Uhr gab es aber auch nur 1,45 Mio. und 10,7%. Die besten Marktanteile des Abends bescherte dem Sender daher "The Big Bang Theory": 12,6% und 13,1% mit 1,50 Mio. und 1,31 Mio. Ebenfalls unter dem Soll landete Sat.1: Die "Im Brautkleid durch Afrika"-Wiederholung schalteten diesmal 1,20 Mio. (9,2%) ein. "Die Harald Schmidt Show" kam später nicht über miese 5,4% hinaus. Im Ersten war die 20-Uhr-"Tagesschau" mit 1,18 Mio. und 10,8% das Top-Programm des Tages, "Um Himmels Willen" sahen danach 0,92 Mio. (7,1%), "In aller Freundschaft" 1,09 Mio. (8,0%). "Menschen bei Maischberger", u.a. mit Gast Carsten Maschmeyer, landete mit 0,40 Mio. bei überschaubaren 5,6%. "Gottschalk Live" verlor im Vergleich zum Montag erwartungsgemäß, blieb mit 0,25 Mio. und 2,7% aber immerhin über den beiden vorigen Dienstags-Werten.

In der zweiten Privat-TV-Liga setzte sich "Daniela Katzenberger – natürlich blond" an die Spitze der Dienstags-Charts: 1,20 Mio. reichten der Doku-Soap für 9,1%. "Das perfekte Model" fiel danach dann ausgerechnet mit dem Finale auf einen Tiefpunkt: 0,52 Mio. reichten nur für 4,6%. Freuen kann sich hingegen RTL II über die 21.15-Uhr-Zahlen: Den Abschluss des Zweiteilers "Kleine Leute, große Welt" hievten 0,89 Mio. auf ordentliche 6,6%. Auch die "Teenie-Mütter" blieben um 20.15 Uhr über dem Soll – mit 0,77 Mio. und 5,9%. Nicht gelungen ist das kabel eins mit "Raus aus dem Messie-Chaos": 0,65 Mio. und 5,0% sind keine zufrieden stellenden Werte.

Der Dienstag im Gesamtpublikum:

Auch insgesamt gewann der DFB-Pokal, besiegte dabei sogar die Dauer-Sieger "Um Himmels Willen" und "In aller Freundschaft". 8,03 Mio. Fans sahen den Fußball im ZDF – ein Marktanteil von 26,5%. Die beiden ARD-Serien kamen parallel dazu auf 6,79 Mio. und 6,16 Mio. Zuschauer und Marktanteile von 20,4% und 18,5%. Sie verloren trotz Fußball also nahezu gar nicht gegenüber den Vorwochen. Ebenfalls noch mehr als 6 Mio. Seher erreichte das Halbzeit-"heute-journal": 6,21 Mio. "Gottschalk Live" schalteten diesmal 1,21 Mio. ein – 200.000 weniger als am Montag, aber 220.000 mehr als am vergangenen Dienstag. Die 1,21 Mio. sind zudem der beste Dienstags-Wert seit vier Wochen.

Stärkste Sendung der Privatsender war unterdessen "CSI: Miami" mit 4,16 Mio. Zuschauern und soliden 12,5%. Sat.1 lockte mit "Im Brautkleid durch Afrika" 2,63 Mio., ProSieben mit "Die Simpsons" um 20.15 Uhr 1,85 Mio. Knapp dahinter folgt "Daniela Katzenberger – natürlich blond" mit 1,80 Mio. Zuschauern, "Das perfekte Model" war auch hier mit ganzen 0,95 Mio. Sehern (3,4%) ein kapitaler Flop. Ein größeres Publikum erreichten u.a. noch RTL II mit "Kleine Leute, große Welt" (1,37 Mio.), der "Tatort" im NDR Fernsehen (1,28 Mio.) und die kabel-eins-Reihe "Raus aus dem Messie-Chaos" (1,14 Mio.).

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige