Relaunch: Mirko Borsche verpasst Tush weiblichen Touch

Nach sieben Jahren am Markt bekommt das Mode- und Lifestyle-Magazin einen Relaunch. Herausgeber Armin Morbach verpflichtete dafür Mirko Bosche, Kreativdirektor der Zeit und des Zeit Magazins.

Anzeige

Das Blatt will künftig weiblicher anmuten. Tush erscheint ab sofort im vergrößerten Format mit einem überarbeitetem Logo und Layout, eigens entwickelten Schriften und einem nach Verlagsangaben "einzigartigen Papierkonzept mit zwei sich
abwechselnden Sorten". Außerdem erhöhte man die Auflage um 20 Prozent.

Neben dem Kreativzugang Bosche übernehmen Heiko Hager als Gesamtanzeigenleiter und Anke Draut als stellvertretende Anzeigenleiterin die Vermarktung bei Gruner+Jahr Direct Sales. Die neue Ausgabe "Lichtgestalten" erscheint am 21. März.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige