Frauen-Lifestylesender Glitz startet im Mai

Fernsehen Spartenkanäle liegen im Trend. Nach RTL Nitro, der im April auf Sendung geht, startet Turner Broadcasting System Deutschland am 8. Mai den neuen Frauen- und Lifestylesender Glitz. Heute wurde der neue Sender in München vorgestellt. Glitz wird im Gegensatz zum Free-TV-Kanal RTL Nitro aber ein reines Pay-Programm, das zunächst bei Kabel Deutschland zu sehen sein wird. Zu den prominenten Gesichtern, die Eigenproduktionen bei Glitz präsentieren, gehören Dana Schweiger und Judith Milberg.

Werbeanzeige

Promi-Porträts sowie Formate zu Mode-Lifestyle und Kochen sollen die Damen vor den Fernseher locken. Was Frauen nach Meinung von Medienmachern eben so zu interessieren hat. Außerdem natürlich internationale Serien, Filme und Dokus. Glitz wird sowohl in Standard-Auflösung als auch in HDTV gesendet. Soweit verfügbar, werden alle internationalen Programme im Zweikanal-Ton ausgestrahlt.

Eigenproduktionen sind u.a. das Mode- und Beautymagazin "InStyle", das von Topmodel Eva Padberg präsentiert wird. In dem Personality-Format "Simply Dana" zeigt Dana Schweiger ihr "facettenreiches Leben". Es gibt die Land-Dokusoap "Mein Leben auf dem Land", und Judith Milberg besucht für die Porträt-Reihe "Privat bei…" Promis wie Reinhold Messner oder Sönke Wortmann.
Erster Plattform-Partner in Deutschland ist Kabel Deutschland, wo Glitz innerhalb des Pay-Pakets Kabel Digital Home HD, bzw. Kabel Premium HD zu sehen sein wird. Weitere Pay-Plattformen sollen folgen. Glitz ist in anderen Ländern bereits etabliert. Seit Mai 2011 sendet Glitz in Lateinamerika und erreicht dort laut Angaben von Turner 19 Mio. Abonnenten.
“Mit Glitz schließen wir eine vielversprechende Lücke im Pay-TV-Segment und werden zugleich der größte deutsche Pay-TV-Senderbetreiber neben Sky”, so Turner-Deutschland-Chef Hannes Heyelmann. Turner Broadcasting betreibt in Deutschland u.a. CNN International, TNT Film, TNT Serie und den Kindersender Carton Network. Dabei ist Glitz als Frauensender hierzulande keineswegs konkurrenzlos. ProSiebenSat.1 betreibt seit einiger Zeit den Frauenkanal Sixx als Free-TV-Programm.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige