Intendanten wettern gegen Google und Telcos

Fast drei Wochen haben sich die Intendanten Zeit gelassen, um auf die Kritik ihrer Mitarbeiter an den Gesprächen zwischen ihnen und den Zeitungsverlegern zu reagieren. Jetzt haben WDR-Intendantin Monika Piel und ihr NDR-Kollege Lutz Marmor, nach Informationen des Hamburger Abendblattes, einen Brief an die Redaktionen von ARD-aktuell geantwortet.

Anzeige

In dem Schreiben heißt es offenbar, dass es in den Gesprächen mit den Verlegern „nicht primär um tagesschau.de bzw. die Tagesschau-App“ gehen wird. Viel mehr soll in einem „Bündnis für Qualitätsjournalismus“ versucht werden, sich „wechselseitig zu stärken“. Als gemeinsame Gegner nennt der Brief Google und die Telekommunikationsunternehmen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige