Jahr Top Special: Springer verkauft Anteile

Publishing Axel Springer konzentriert sich noch stärker auf das Kerngeschäft und die digitalen Aktivitäten und verkauft seine Anteile am Hamburger Jahr Top Special-Verlag an die Geschäftsführerin und Gesellschafterin Alexandra Jahr. Sie hält nun hundert Prozent an dem Special-Interest-Experten, der Titel wie Angel Woche und Golf Magazin verlegt. Für die Verlegerin geht es darum, dass "seit über 40 Jahren bestehende Engagement meines Vaters und Großvaters im Segment der Spezialzeitschriften fortsetzen."

Werbeanzeige

Der Verlag produziert 32 periodisch erscheinende Titel in sieben Ländern. 21 davon erscheinen in Deutschland und werden von 160 Mitarbeitern am Verlagsstandort Hamburg produziert.

"Ich möchte den Mitarbeitern des Jahr Top Special Verlags für ihre hervorragende Arbeit danken", sagt Andres Wiele, Vorstand Bild-Gruppe und Zeitschriften der Axel Springer AG. "Für sie ist es gut zu wissen, dass unsere Anteile an Frau Alexandra Jahr übergehen und damit auch künftig für Kontinuität gesorgt ist. Axel Springer hat sich aus strategischen Gründen zum Verkauf entschieden, da wir uns in Zukunft noch stärker auf unser Kerngeschäft und unsere digitalen Aktivitäten konzentrieren werden. Dem Jahr Top Special Verlags wünschen wir bei der weiteren Entwicklung weiterhin viel Erfolg."

Die Höhe des Kaufpreises ist noch unbekannt. Zudem steht der Deal noch unter dem Vorbehalt einer Zustimmung durch das Bundeskartellamt.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige