RTL startet neuen Free-TV-Kanal Nitro

Fernsehen Selbst RTL scheint kaum zu glauben, was sie zu verkünden haben. So beginnt die aktuelle Unternehmensmitteilung mit dem Satz: „ Kein Aprilscherz“. Tatsächlich teilen die Köln Überraschendes mit. Denn nach vielen Jahren der Konzentration auf das Kerngeschäft startet der TV-Konzern mit RTL Nitro wieder einen neuen Free-TV-Sender. Die Programmschwerpunkte sollen auf dem Crime- und Sitcombereich liegen und einen Mix aus Free-TV-Premieren und Klassikern bilden.

Werbeanzeige

"RTL Nitro ergänzt das Programmangebot der Mediengruppe RTL Deutschland perfekt“, sagt die RTL Deutschland-Chefin Anke Schäferkordt. „Wir freuen uns besonders, direkt zum Start herausragende Free TV Premieren wie die mehrfach preisgekrönte US-Sitcom ‚Modern Family‘, die schwarzhumorige Showtime-Serie ‚Nurse Jackie‘ und die neue Bruckheimer-Crime-Serie ‚Chase‘ präsentieren zu können."
Neben den neuen US-Serien gibt es bei Nitro allerdings auch altbekanntes. So sollen auch Klassiker wie "Balko" und "Alarm für Cobra 11" oder die drei "CSI"-Serien ihren Sendeplatz finden, wie "Knight Rider", "Drei Engel für Charlie" und "Detektiv Rockford“.
Das Programm von RTL Nitro ist kostenlos mit einem digitalen Satelliten-Receiver über Astra 19° auf der Frequenz 12188 MHz (horizontal) frei empfangbar. Parallel zum Sender-Launch startet das Video-On-Demand-Angebot RTLNitronow.de Ausgewählte Sendungen können mindestens sieben Tage nach Ausstrahlung online angeschaut werden. Die Website RTLnitro.de geht mit Trailern und allen Infos rund um den Sender und das aktuelle Programm ebenfalls zum Start online.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige