Abendblatt-Chef Haider hält sublokale Titel für denkbar

Publishing Der Chefredakteur des Hamburger Abendblatt, Lars Haider, hält die Konzentration auf das Lokale für Tageszeitungen enorm wichtig. Der 42-Jährige erklärt gegenüber dem Focus, sich für die Zukunft viele "sublokale Titel", die sich ausschließlich um Lokaljournalismus kümmerten, vorstellen zu können.

Werbeanzeige

Damit Printprodukte "ein langes Leben" hätten, müssten sie auf ausführliche Lesestücke und hintergründe Berichterstattung setzen, erklärt Haider gegenüber dem Focus. Die Konzentration aufs Lokale und Regionale sei dabei enorm wichtig. Ausgaben mit solchen Themen auf der Titelseite würden sich "meist sowieso besser als der Bundespräsident oder die Eurokrise" verkaufen.


FOCUS 07/2012: Chef des „Hamburger Abendblattes“: Print lebt lange mit Konzentration auf Lokales – weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/magazin/kurzfassungen/focus-07-2012-chef-des-hamburger-abendblattes-print-lebt-lange-mit-konzentration-auf-lokales_aid_713190.html

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige