Günther Jauch verklagt SKL auf Schadensersatz

Fernsehen Günther Jauch geht in den Rechtsstreit mit der Süddeutschen Klassenlotterie. Beide Parteien hatten ihr Arbeitsverhältnis 2009 beendet. Weil das Unternehmen weiterhin mit dem Gesicht des beliebten Moderators warb, klagt Jauch auf 780.000 Euro Schadensersatz.

Werbeanzeige

Günther Jauch hatte während seiner 18-monatigen Zeit als Moderator der 5-Millionen-SKL-Show 1,35 Millionen Euro verdient, berichte Bild.de in Bezug auf den Kölner Express. 2009 beendete der Moderator das Arbeitsverhältnis. Trotzdem wirbt die Website der SKL in einer Rückblick-Rubrik bis heute mit dessen Konterfei.
Seit Mittwoch verhandelt das Kölner Landgericht über die Sache. Eine Entscheidung wird für Ende März erwartet.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige