Facebook schafft Posten für Marketingchefin van Dyck

Publishing Die ehemalige Apple-Werberin Rebecca van Dyck wechselt zum Social Network Nummer eins. Dafür schafft Facebook den Posten des Marketingchefs.

Werbeanzeige

Facebook will sich offenbar nicht mehr alleine damit begnügen durch Empfehlungen an neue Kunden und neue User zu gelangen. Wie die Financial Times Deutschland (FTD) berichtet, soll Rebecca van Dyck dem sozialen Netzwerk künftig helfen, mehr auf die Eigenvermarktung zu setzten.

Bislang verzichtete Facebook auf direktes Marketing, investierte nur in Textanzeigen neben Suchergebnissen. Diese Kosten fielen in den vergangenen Jahren vergleichsweise gering aus: 2011beliefen sich die Werbeinvestitionen auf 28 Millionen Dollar, 2010 waren es noch acht Millionen Dollar und 2009 sogar nur fünf Millionen Dollar.
Zuletzt war van Dyck als Chief Marketing Officer für das Jeans-Label Levi’s tätig. Davor leitete sie beim US-Konzern Apple das weltweite Marketing für die i-Produkte und Mac-Computer.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige