Publicis will Pixelpark übernehmen

Publishing Die französische Werbeholding Publicis will die Pixelpark AG übernehmen. Dazu wird den Aktionären der Digitalagentur ein öffentliches Übernahmeangebot von 1,70 Euro je Aktie unterbreitet. Allerdings hält die Werbeholding bereits Kaufoptionen auf 56,51 Prozent der Pixelpark-Anteile.

Werbeanzeige

"Das Angebot an die Aktionäre entspricht einem fairen Preis für die Pixelpark-Gruppe. Die Kombination der Pixelpark AG mit der globalen Reichweite der Publicis Groupe und ihrer strategischen Ausrichtung auf digitale Angebote bietet uns überzeugende Wachstumsmöglichkeiten in Deutschland", sagt Wagner. "Wir sind überzeugt, dass dies im besten Interesse unserer Gruppe, unserer Kunden und Mitarbeiter ist."

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige