Burda schließt Marktforschungstochter IMUK

Marketing Das Institut für Medien- und Konsumentenforschung, eine Tochter von Hubert Burda Media, beendet ihren Dienst. Der Verlag trennt sich außerdem von Geschäftsführer Frank-Michael Müller.

Werbeanzeige

Die Schließung von IMUK ist eine Konsequenz der geplanten verlagsübergreifenden Studie "Best 4 Planning" von Hubert Burda Media, dem Bauer Verlag, der Axel Springer AG und Gruner + Jahr. Die löst Burda Typologie der Wünsche ab, für die die IMUK verantwortlich zeichnete. Mit dem Abgang von Müller werden weitere acht Stellen aufgelöst. Die letzte Typologie der Wünsche soll im Herbst 2012 erscheinen, berichtet Wuv.de.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige