RTL setzt „Domino Day“ vorerst aus

Fernsehen Den Wettbewerb um den Weltrekord im Umkippen von Dominosteinen wird es "in naher Zukunft" nicht mehr geben, meldet das Branchenmagazin DWDL. Die RTL-Verantwortlichen geben dafür finanzielle Gründe an.

Werbeanzeige

Die Gesamtfinanzierung für eine weitere Domino-Rekord-Show sei nicht sichergestellt. "Daher wird es den ‚Domino Day‘ in naher Zukunft nicht geben", erklärte RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer gegenüber dwdl.de. Schon 2010 und 2011 gab es keine Show. Der "Domino Day" hatte in den letzten Ausstrahlungen rückläufige Quoten, 2009 schalteten knapp sechs Millionen Zuschauer ein.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige