L´Espresso macht italienische Huffington Post

Publishing Noch in diesem Jahr soll die Huffington Post auch in Italien starten. Partner der US-Onlinezeitung soll die Gruppo Editoriale L´Espresso werden, das meldet paidContent.org. Gestern war außerdem offiziell bestätigt worden, dass Anne Sinclaire, die Frau von Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn, den französischen Ableger übernehmen wird.

Werbeanzeige

In Italien verlegt die Gruppo Editoriale L´Espresso die Tageszeitungen La Repubblica und das Nachrichtenmagazin L´Espresso. Dazu betreibt sie noch TV- Und Radiosender. In diesem Jahr kommt noch die Onlinezeitung Huffington Post dazu. Wie beim US-Vorbild wird es um Meinungsartikel, Informationen, Blogs und Unterhaltung gehen.
In Frankreich kooperiert die Huffington Post mit der französischen Tageszeitung Le Monde. Die Ausgabe wird von der 63-jährigen Anne Sinclaire geleitet und geht am kommenden Montag (23. Januar) online.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige