Wikipedia schließt aus Protest für einen Tag

Publishing Die USA wollen zwei umstrittene Internetgesetze erlassen. Aus Protest geht die amerikanische Version der Wikipedia am morgigen Mittwoch offline, um gegen die "zerstörerische Gesetzgebung" zu demonstrieren, schreibt Wikipedia-Gründer Jimmy Wales in einer Erklärung.

Werbeanzeige

Die Gesetze Stop Online Piracy Act (SOPA) und ProtectIP (PIPA) würden das freie Internet stark beeinflussen und „neue Funktionen zur Zensur von internationalen Websites in den USA“ ermöglichen, heißt es in Wales‘ Erklärung. Dagegen will sich Wikipedia auflehnen. Das hätten in den vergangenen drei Tagen mehr als 1.800 Autoren der Plattform entschieden, verkündet Wales.
Die Gesetze sollen dafür sorgen, dass Internet-Provider und Suchmaschinen den Zugriff auf sogenannten „Schurkenseiten“ verbieten können. Was genau als „Schurkenseiten“ einzustufen ist, wird in den Gesetzestexten jedoch nur sehr ungenau erklärt.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige