Heise holt neue Leiterin Digitale Magazine an Bord

Publishing Christine Kreye ist seit dem 1. Januar Leiterin Digitale Magazine im Heise Zeitschriften Verlag. Das teilte der Verlag am heutigen Donnerstag mit. Zuvor arbeitete die 39-Jährige bei der TUI Interactive GmbH als Leiterin User Experience, Web Konzeption & Produktion.

Werbeanzeige

Mit der neuen dreiköpfigen Abteilung ist Christine Kreye für die Entwicklung von digitalen Lösungen, zum Beispiel Apps für Smartphones und Tablets unterschiedlicher Plattformen, verantwortlich. "Wir freuen uns, eine hervorragende Konzeptionerin für die Medienproduktion und gleichzeitig ein kompetentes Team mit Erfahrung im Bereich der Produktion digitaler Inhalte für Smartphones und Tablets gefunden zu haben", sagte Geschäftsführer Alfons Schräder. "Das ist ein wichtiger Schritt, damit unsere redaktionellen Inhalte auf den verschiedensten medialen Wegen erhältlich sind."
Der Heise Zeitschriften Verlag gibt die Magazine c’t, iX und Technology Review heraus. Außerdem betreibt er die Online-Portale Telepolis und heise online.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige