Die wichtigsten TV-Premieren im Januar

Fernsehen Alle Jahre wieder: Die großen TV-Sender starten im Januar so viel Neues wie in keinem anderen Monat. Die Gründe: Im Januar wird in Deutschland traditionell deutlich mehr ferngesehen als in den restlichen elf Monaten - und mit tollen Zuschauerzahlen zu Beginn des Jahres können die Privatsender die Werbebuchungen für die kommende Zeit positiv beeinflussen. MEEDIA zeigt, mit welchen neuen Formaten und Staffeln die Sender in den kommenden Wochen punkten wollen.

Werbeanzeige

Die erste Woche des neuen Jahres hatte bereits einiges Neues zu bieten: "Rach – der Restauranttester" startete so erfolgreich wie nie in seine neue Staffel, bei RTL II lief mit einigem Erfolg die neue Trash-Kuppel-Soap "Traumfrau gesucht" an, dazu gab es neue Folgen vom "Bergdoktor", "Daniela Katzenberger – natürlich blond", RTL IIs "Messie-Team", dem "Bachelor", "Desperate Housewives", sowie die Vorab-Premiere des neuen US-Sitcom-Erfolgs "New Girl", der ab kommenden Mittwoch dann jeweils um 21.15 Uhr auf seinem ProSieben-Stammplatz zu sehen ist.

Vorher feiern am Freitagabend im Ersten zwei neue Folgen des zugegebenermaßen recht schlichten "Traumschiff"-Konkurrenten "Das Traumhotel" ihre Premiere. Laut geht es am Samstagsabend bei RTL weiter: "Deutschland sucht den Superstar" geht wieder los und befeuert den aktuellen Kampf der Musik-Castings. Ob "Martin Rütter – Die große Hundeshow" ab 21.15 Uhr von den garantiert starken "DSDS"-Quoten profitieren kann, muss sich zeigen, RTL II hatte bereits eher überschaubaren Erfolg mit einer Hundeshow. Die sonntägliche Top-Quote wird im jungen Publikum diesmal wohl ProSieben holen: Rolands Emmerichs Zerstörungs-Epos "2012" wird sicher ein Hit.

Am Montag (9.1.) hievt die ARD seine Unternehmens-Checks aus dem Dritten ins Erste: "Der Lidl-Check" könnte um 20.15 Uhr ebenso RTL & Co. Konkurrenz machen, wie "Der McDonald’s-Check" eine Woche und "Der H&M-Check" zwei Wochen später. Den Info-Montag bestückt Das Erste zudem mit dem "Riester-Dilemma" um 22.45 Uhr und "2012 – Geht die Welt unter?" um 23.30 Uhr. Die derzeit erfolgreichste deutsche Fernsehserie kehrt am Dienstag mit neuen Episoden zurück: "Um Himmels Willen" wird wieder für Top-Zuschauerzahlen sorgen. Spannend wird es bei ProSieben ab 21.10 Uhr: Werden die zahlreichen "Two and a Half Men"-Fans auch den neuen Hauptdarsteller Ashton Kutcher akzeptieren. Die Quoten werden es zeigen.

Am Donnerstag (12.1.) kämpfen die großen Privatsender mit völlig neuen Abenden um die Vorherrschaft in den Wohnzimmern der jungen Zielgruppe. RTL startet um 20.15 Uhr die neue Serie "Die Draufgänger", die zuvor erfolgreich mit einem Piloten getestet wurde, um 21.15 Uhr läuft die dritte "Countdown"-Staffel an. Sat.1 setzt um 20.15 Uhr "Die perfekte Minute" mit Ulla Kock am Brink dagegen und will um 21.15 Uhr mit Ex-RTL-Frau Julia Leischik und ihrem neuen Format "Zeugen gesucht "punkten. "Die Harald Schmidt Show" läuft zudem ab diesem Tag auch donnerstags. ProSieben startet auf dem angestammten Casting-Sendeplatz "Unser Star für Baku", die Suche nach dem deutschen Kandidaten für den "Eurovision Song Contest".

Überaus spannend wird es am Freitag, den 13. Januar zugehen. Mit der neuen Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" startet RTL den mit hoher Wahrscheinlichkeit größten Januar-Quotenhit der 14- bis 49-Jährigen. Bis zu 5,65 Mio. junge Zuschauer sahen im vergangenen Jahr zu – nur die Frauen-Fußball-WM, ein Klitschko-Kampf und der "Song Contest" waren 2011 erfolgreicher. Spannend wird es auch deswegen, weil der Dschungel um 21.15 Uhr startet und dem neuen Casting-Hit "The Voice of Germany" (20.15 Uhr bis 22.15 Uhr bei Sat.1) empfindliche Zuschauerverluste zufügen könnte.

RTL startet am Samstag (14.1.) zudem die neue "Kaya Show" mit Kaya Yanar, die schon deswegen ein Hit wird, weil sie zwischen "DSDS" und dem Dschungel zu sehen ist. Kuppel-Trash-Nachschub gibt es bei den Kölnern am Sonntag um 19.05 Uhr: "Einsam unter Palmen". Zum Geheimtipp könnte "Die Wiwaldi Show" im WDR Fernsehen werden, in der die aus "Zimmer frei!" bekannte Hundepuppe Prominente wie Barbara Schöneberger begrüßt. Ab Sonntag, den 15. könnte dann die Handball-EM bei ARD und ZDF zum Quotenhit werden – sofern das deutsche Team erfolgreich spielt.

Am Dienstag, den 17. kehrt mit Kommissar Wolff eine fast vergessene Krimifigur zurück – zunächst für einen Sat.1-Zweistünder, bei Erfolg sicher auch wieder für mehr. kabel eins lässt parallel dazu die skurril klingende Sendung "Die Torten-Tuner – Wir backen das!" auf das Publikum los, in der ein Konditor rekordverdächtige Torten und Kuchen backt. "Die Quizshow mit Jörg Pilawa" klingt zwar so, als wäre sie schon tausende Male gelaufen, doch das, was das ZDF am Mittwoch um 20.15 Uhr startet, ist tatsächlich ein neues Format. Die Unterschiede zu bisherigen Quizshows dürften aber eher bescheiden sein. Schon wieder Probleme könnte "The Voice of Germany" am Freitag, den 20. Januar bekommen – dann tritt die Show zwar nicht gegen den RTL-Dschungel an, dafür aber gegen den Auftakt der Bundesliga-Rückrunde, der mit Bayern München und Borussia Mönchengladbach live im Ersten übertragen wird.

Den Neustart des Monats wird es dann am Montag, den 23. Januar geben: "Gottschalk Live" wird geboren. Wohl kein anderes Format wird derzeit mit so viel Spannung erwartet – und bei wohl keinem anderen steht der Moderator so unter Druck. Thomas Gottschalk wird den Druck ertragen. Ob das Publikum seine neue ARD-Vorabend-Sendung annimmt, wird sich zeigen. Einen weiteren  Krimipiloten bringt Sat.1 am Dienstag, den 24. an den Start: "Hannah Mangold & Lucy Palm" mit Anja Kling und Britta Hammelstein. Bei Erfolg wird es sicher auch hier Nachschub geben. Achim Rohde spielt am Mittwoch im ARD-Film "Alleingang" einen cholerischen Geiselgangster – auch hier besteht wohl Einschaltpflicht.

Das zweite neue Julia-Leischik-Format startet Sat.1 am Donnerstag, den 26. Januar: "Bitte melde dich" läuft um 21.15 Uhr. Endlich neue "heute-show"-Folgen erwarten die größer werdende Fangruppe am Freitag, den 27. Januar (wie immer um 22.30 Uhr) – gegen den RTL-Dschungel wird es aber auch diese Sendung schwer haben. Schon um 21.15 Uhr präsentiert Oliver Geissen das neue Format "Kinder fragen – Comedians antworten" – klingt potenziell kurzweilig. Am Samstag endet dann die neue "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Staffel, aber noch nicht der Januar der Neuheiten. RTL II startet am Montag, den 30. nämlich noch die Spielshow "Stadt, Land, …" und Vox am Dienstag, den 31. die Castingshow "Das perfekte Model" mit Eva Padberg.

Werbeanzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige