„Steve Jobs“ führt erste eBook-Sachbuch-Charts an

Media control veröffentlicht erstmals die eBook-Sachbuch-Charts für Deutschland. Und gleich die erste Auswertung hält einige Überraschungen parat. "Steve Jobs - Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers" führt das Ranking an. Kein anderes digitales Sachbuch wurde häufiger heruntergeladen als das Ende Oktober erschienene Werk von Walter Isaacson.

Anzeige

Auf Rang zwei mischt die Blondine Daniela Katzenberger mit. "Sei schlau, stell Dich dumm" rät sie jedem, der in ihre Fußstapfen treten möchte.
Dahinter steht Spiegel-Journalist Christian Stöcker. "Nerd Attack! Eine Geschichte der digitalen Welt vom C64 bis zu Twitter und Facebook" beschreibt in einer persönlichen Geschichte die Revolution der digitalen Welt.
Welche Dinge im Leben wirklich wichtig sind, erklärt John Izzo mit "Die fünf Geheimnisse, die Sie entdecken sollten, bevor Sie sterben". Er rangiert auf Platz vier noch vor Hape Kerkelings Bestseller "Ich bin dann mal weg".
In den eBook-Belletristik-Charts wird die Führungsriege gleich von drei Frauen besetzt. "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" von Kerstin Gier liegt vor Nora Roberts "Winterwunder" und Dora Heldt mit "Bei Hitze ist es weniger kalt".
Absolute Zahlen nennt media control zwar nicht. Aber der Weltbild Verlag teilte ebenfalls am heutigen Dienstag mit, dass am ersten Weihnachtsfeiertag mit 17.500 E-Book-Kunden an einem Tag ein absoluter Rekordwert erreicht worden sei. Der E-Book Verkauf liege “mehrere hundert Prozent” über dem des vergangenen Weihnachtsgeschäfts, sagte Geschäftsführer Klaus Driever.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige