RTL: Eckardt neue Moderation von „Vermisst“

Nachfolgerin für Julia Leischik gefunden: Sandra Eckardt wird neue Moderatorin der RTL-Sendung "Vermisst". Die 36-Jährige arbeitete zuvor beim NDR, wo sie auch volontierte.

Anzeige

"Vermisst ist eine tolle Sendung und ich freue mich auf meine neue Aufgabe. Menschen, die das Schicksal, auseinandergerissen hat, wieder zusammenbringen, ist eine schöne Herausforderung und mir eine echte Herzensangelegenheit", wird Eckhardt in einer Mitteilung zitiert. Eckhardt studierte Sprachlehrforschung und Amerikanistik auf Magister.
Julia Leischik wechselte im Sommer zu Sat.1. Die Fernsehjournalistin soll bei dem Münchener TV-Sender neue Formate im Dokutainment-Bereich entwickeln und moderieren. Die 40-Jährige ist seit 2003 Produzentin und seit 2007 auch Moderatorin bei der Endemol Deutschland GmbH. Zuvor leitete die TV-Journalistin bei Filmpool unter anderem die Redaktion "Richterin Barbara Salesch". Bei Endemol produzierte und moderierte sie für RTL die Formate "Vermisst" und "Verzeih‘ mir". Parallel zum Wechsel zu Sat.1 gründete Leischik die StellaLuisa GmbH und arbeitet weiterhin mit Endemol zusammen. Im Januar wird sie mit "Zeugen gesucht – mit Julia Leischik" bei Sat.1 auf Sendung gehen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige