Playmates ziehen sich für Peta aus

Pünktlich zu Weihnachten startet Peta eine Werbekampagne, die Aufmerksamkeit garantiert: Vier Playmates ziehen für die Tierschutzorganisation blank und wünschen „eine fröhliche Bescherung ohne Bunnies“. Für ihre Werbeaktionen ist Peta bekannt. Diese sind stets effektheischend und lösen immer wieder Kritik aus.

Anzeige

Frauenrechtsorganisationen monieren beispielsweise, dass Peta die Würde der Frauen verletze, da diese sich immer nackt zeigen müssten. Zudem prangerten die Tierschützer die Videospiele „Super Mario“ und „Battlefield 3“ als sadistisch an, was sich bei genauerer Betrachtung als überzogen herausstellte.
###YOUTUBEVIDEO###

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige