Anzeige

ARD geht mit Scholl in die Verlängerung

Mehmet Scholl wird auch weiter für die ARD als Fußball-Kommentator tätig sein. Das wurde am heutigen Mittwoch auf der Intendantensitzung in Bremen entschieden. Der Vertrag mit dem ehemaligen Fußballprofi ist bis 2014 verlängert worden, was bedeutet, dass Scholl die Weltmeisterschaft in Brasilien noch begleiten wird.

Anzeige

Der 41-Jährige unterstützt das ARD-Team seit 2008 mit Analysen. Seit vergangenem Jahr kommentiert er sowohl Länderspiele als auch Pokal- und Bundesligapartien an der Seite der Sportschau-Moderatoren Reinhold Beckmann, Gerhard Delling und Matthias Opdenhövel.  
"Ich freue mich auf zwei weitere schöne Jahre bei der ARD. Besonders die EM im kommenden Jahr und natürlich die WM in Brasilienstellen zwei Highlights dar, denen ich sehr entgegenfiebere", wird Scholl zitiert.
"Mit Mehmet Scholl haben wir einen absoluten Sympathieträger, der nicht nur durch fundiertes Wissen
sondern auch durch seinen Humor überzeugt. Wir sind stolz, dass er uns als ARD-Fußball-Experte auch weiterhin für unsere Fußballübertragungen zur Verfügung steht", sagte ARD-Programmdirektor Volker Herres.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige