Beckmann soll wieder montags talken

Reinhold Beckmann will dem Quotentief entfliehen: Wie der Spiegel berichtet, soll der ARD-Mann ab Januar wieder am Montag talken. Über eine entsprechende Idee der Fernsehdirektoren wollen die Intendanten am Montag in Bremen beraten.

Anzeige

Seit fünf Talker in der ARD um die Wette plaudern, kämpfen vier von ihnen mit sinkenden Quoten: Reinhold Beckmann (minus 3,5 Prozentpunkte), Sandra Maischberger (minus 0,9), Frank Plasberg (minus 3,1) und Anne Will (minus 3,8). Einem wird nun geholfen. Beckmann, der von allen die schlechteste Quote einfährt, soll seine Zuschauer ab Januar wieder am Montagabend finden, berichtet der Spiegel. Er läuft dann direkt nach Plasbergs "Hart aber fair" und den "Tagesthemen".

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige