Weisser Ring vergibt Preis an Spiegel TV

Der Opferschutz-Verein Weisser Ring hat zum dritten Mal seinen Journalistenpreis in Hamburg vergeben. In der Kategorie Print ging der Preis an die Welt am Sonntag für den Artikel "Die Wegwerfmädchen". Spiegel TV erhielt für den Beitrag "Psychoterror Stalking" die Auszeichnung.

Anzeige

Darüber hinaus ging der Preis in der Kategorie Hörfunk an die SR3 Saarlandwelle für "Zivilcourage. Wenn Helfer zu Opfern werden". Der Sonderpreis wurde an den Kika vergeben für das Programm "Pamela – mein Leben ohne Vater".
Kennzeichnend für die ausgezeichneten Beiträge war laut Jury, dass sie ein großes Interesse für die Opferschutz-Thematik aufwiesen und ein öffentliches Bewusstsein und  Sensibilität für die Situation von Menschen zeigten, die Opfer von Kriminalität und Gewalt wurden.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige