Westdeutsche Zeitung als iPad- und iPhone-App

Die WZ gibt es jetzt auch zum Wischen. Die Westdeutsche Zeitung hat für ihre 21-Lokalteilen eine iPhone- und iPad-App gelauncht. In der Mobilversion kostet die WZ im Einzelverkauf 79 Cent pro Ausgabe. "Wir wollen unsere regionalen und lokalen Nachrichten verstärkt auch Lesern zugänglich machen, die auf Mobilität angewiesen sind oder aus Freude an neuen Medien ihre Zeitung auch unterwegs nutzen wollen", sagt WZ-Chefredakteur Martin Vogler.

Anzeige

Der Monatspreis für das Abo beträgt 16,90 Euro. Die Westdeutsche Zeitung berichtet vor allem aus den Großräumen Düsseldorf, Wuppertal, Krefeld und Mönchengladbach. Die Zeitung kommt im Einzelverkauf 106.963 Exemplar. Im Vergleich zum Vorjahr verlor die Tageszeitung neun Prozent.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige