BBDO Germany beruft neuen Finanzchef

Beförderung für Markus Keller: Der Finanzchef der BBDO Proximity wird zum 1. Januar als Finanzvorstand in die deutsche BBDO-Holding berufen. Die Agentur vereint unter ihrem Dach die Marken BBDO Proximity, Interone, BBDO Live, Peter Schmidt Group, Ketchum Pleon, Batten & Company, Sellbytel und OMD.

Anzeige

Keller war erst im April diesen Jahres zum CFO der fusionierten BBDO Proximity aufgestiegen und hatte den Merger der klassischen BBDO Werbeagenturen mit der Digital- und CRM-Agentur Proximity Germany gemanagt. In seiner neuen Funktion als Finanzchef der deutschen BBDO-Gruppe wird er übergeordnet die Finanzverantwortung für alle Agenturmarken der BBDO tragen und künftig direkt an den BBDO-Chef Frank Lotze berichten. Zusammen mit CEO Frank Lotze, CCO Wolfgang Schneider und COO Michael Schipper bildet Keller das vierköpfige Führungsgremium.
„Mit Markus Keller konnten wir den besten Mann für diese anspruchsvolle Aufgabe verpflichten“, sagte BBDO-Chef Frank Lotze zur Berufung seines neuen Finanzchefs. „Er hat seine Finanzexpertise im Jahr des Mergers außerordentlich unter Beweis gestellt und hat sich zudem als Manager ausgezeichnet, der das operative Agenturgeschäft lebt und unternehmerische Denke mit hoher Technologiekompetenz in sich vereint.“
Markus Keller folgt auf Dominik Fassl, der zu Beginn des Jahres von der Media-Schwester OMD (Omnicom Media Group Germany) auf den Posten des CFOs der BBDO-Holding wechselte, jedoch aus privaten Gründen die Agentur zum Herbst verließ. Keller wird künftig die Posten des Finanzvorstands der BBDO Germany sowie des Finanzchefs der BBDO Proximity in Personalunion führen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige