Spektakulärer Erfolg für RTLs „Knowing“

In den deutschen Kinos mit 500.000 Besuchern kein übermäßiger Hit, hat der Nicolas-Cage-Mystery-Thriller am Sonntagabend den Geschmack extrem vieler junger TV-Zuschauer getroffen. Genau 4,00 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen zu - selbst "Das Supertalent" hat in den vergangenen Wochen diese Marke nicht mehr erreicht. ProSieben und Sat.1 können dennoch zufrieden sein, kamen mit ihren Filmen und Serien ebenfalls über die Normalwerte. Insgesamt gewann der "Polizeiruf 110" der ARD: mit 7,21 Mio. Krimifans.

Anzeige

Der Sonntag bei den 14- bis 49-Jährigen:

Die 4,00 Mio. jungen "Knowing"-Zuschauer entsprachen in der Prime Time einem grandiosen Marktanteil von 26,0%. Das RTL mit einem Spielfilm ein so großes Publikum anlockt, kommt äußerst selten vor. Profitieren konnte davon auch "Spiegel TV": 1,61 Mio. reichten dort immerhin für halbwegs solide 15,5%. Die neue "Verzeih mir"-Staffel startete am Vorabend mit 2,03 Mio. und 16,6% – auf dem Sendeplatz eine kleine Enttäuschung. Schärfster "Knowing"-Konkurrent war unterdessen ProSiebens "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels": 2,31 Mio. sahen den Film bei ProSieben – gute 15,3%. "Blood Diamond" erzielte zu später Stunde mit 0,73 Mio. noch 13,6%.

Sat.1 landete mit seinen Serien knapp dahinter: "Navy CIS" sahen um 20.15 Uhr 2,18 Mio. (13,9%), "The Mentalist" um 21.15 Uhr 2,30 Mio. (14,9%). "Criminal Minds" erzielte danach mit 1,56 Mio. 13,8% und "Criminal Minds: Team Red" nach 23 Uhr mit 1,02 Mio. 15,1%. Die neue Kuppel-Soap "Scher verliebt" wird unterdessen zum Erfolg: 1,49 Mio. reichten am Vorabend für gute 12,6%. Der "Polizeiruf 110" erreichte im jungen Publikum ebenfalls noch eine 2 vor dem Komma: mit genau 2,00 Mio. 14- bis 49-Jährigen erkämpfte sich der ARD-Krimi gute 12,5%. "Günther Jauch" landete mit 0,81 Mio. und 5,9% allenfalls im Mittelmaß, zweistellige Marktanteile gab es noch für die "Lindenstraße" (1,24 Mio. / 11,2%) und die 20-Uhr-"Tagesschau" (1,98 Mio. / 14,6%). Im ZDF war Hape Kerkelings "Terra X"-Reihe "Unterwegs in der Weltgeschichte" erneut ein großer Hit: 1,71 Mio. beförderten sie auf 13,4%. "Therese geht fremd" kam um 20.15 Uhr hingegen nur auf überschaubare Werte von 0,90 Mio. und 5,6%.

In der zweiten Privat-TV-Liga schaffte nur ein Programm den Sprung über die Mio.-Marke: Das "Kocharena Spezial – Jetzt kocht die Jury!" war mit 1,42 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 10,1% ein schöner Erfolg für Vox. "Prominent!" steigerte sich um 23.15 Uhr mit 0,81 Mio. noch auf 11,4%. RTL II war in der Prime Time mit "Kaltes Land" hingegen extrem erfolglos, der Film kam nichtmal in die interne Sonntags-Top-Ten des Senders. Erfolgreichstes RTL-II-Programm war stattdessen "Welt der Wunder" mit 0,55 Mio. 14- bis 49-Jährigen (5,9%). kabel eins erzielte mit seinen vier "Two and a Half Men"-Episoden überschaubare Marktanteile von 4,3% bis 5,5%.

Der Sonntag im Gesamtpublikum:

Insgesamt war der Erfolg des RTL-Films "Knowing" nicht so spektakulär, 5,75 Mio. Zuschauer reichten aber immerhin für 16,2% und Platz 4 der Tages-Charts.  Davor schoben sich der Tagessieger "Polizeiruf 110" mit 7,21 Mio. Sehern und 19,2%, die 20-Uhr-"Tagesschau", die im Ersten 7,14 Mio. (20,5%) einschalteten, sowie der ZDF-Film "Therese geht fremd" mit 5,77 Mio. Zuschauern und 15,3%. Hape Kerkelings "Unterwegs in der Weltgeschichte" knackte mit 5,44 Mio, und 16,4% ebenso noch die 5-Mio.-Marke wie die Formel 1 bei RTL (5,31 Mio, / 31,7%) und "RTL aktuell" (5,02 Mio. / 18,1%).

Abseits der großen drei Sender erzielte Sat.1-Serie "The Mentalist" die beste Zuschauerzahl: 3,98 Mio. sorgten um 21.20 Uhr für 11,3%. "Navy CIS" landete mit 3,86 Mio. knapp dahinter, "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" sahen bei ProSieben 3,32 Mio. Leute (9,5%). Vox kam mit dem "Kocharena Spezial – Jetzt kocht die Jury!" auf 2,49 Mio. Seher (7,7%), kabel eins mit Vorabendfilm "The Bay: Hai-Alarm!" auf 1,19 Mio. und RTL II mit Mittags-Serie "The A-Team" auf 1,08 Mio.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige