Fragen Sie die Kanzlerin… nach Cannabis!

Die Bundesregierung hat bei Googles Video-Plattform YouTube dazu aufgerufen, Fragen an Angela Merkel zu stellen. Danach sollten Nutzer darüber entscheiden, auf welche Themen die Bundeskanzlerin antworten soll. Das Ergebnis: Die beliebteste Frage kommt vom Deutschen Hanf-Verband und bezieht sich auf die Legalisierung von Cannabis.

Anzeige

„Wie stehen Sie zur Forderung, den bestehenden Schwarzmarkt für Cannabis durch einen regulierten Markt mit Jugend- und Verbraucherschutz (Kontrolle von Qualität und THC-Gehalt) zu ersetzen und mehr Suchtprävention über Cannabissteuern zu finanzieren?“, will der Deutsche Hanf-Verband (DHV) von Merkel wissen. Die Frage liegt mit mehr als 3.700 „Gefällt“-Klicks kurz vor Ende der Abstimmphase uneinholbar auf Platz eins. Auf die beliebtesten zehn Fragen muss Merkel per Video-Botschaft antworten.
###YOUTUBEVIDEO###
Initiiert hat die Aktion Regierungssprecher Steffen Seibert. Der ehemalige ZDF-Moderator begründete den Schritt damit, dass YouTube, Facebook und Twitter unseren Alltag verändert hätten und auch ändere „wie die Bundesregierung mit ihnen, den Bürgern kommuniziert“.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige