Anzeige

ZDF: „aspekte“ lässt Prominente moderieren

Zum Auftakt der Aktion "Offenes Studio" bei "aspekte" moderiert der Bestsellerautor Wladimir Kaminer am Freitag das ZDF-Kulturmagazin.

Anzeige

Als Gastmoderator führt Kaminer nach Senderangaben nicht nur durch das Magazin, er gestaltet die Sendung auch mit und zeigt in einem eigenen Bericht, was er den Zuschauern in Sachen Kultur nahebringen möchte. "Für mich ist", so Kaminer, "die Moderation von ‚aspekte‘ ein Austausch, eine Möglichkeit, die Geschichten anderer zu erfahren und eigene zu erzählen. Die spannenden Geschichten sind doch das Beste, was der Mensch produziert."
"aspekte" öffnet in diesem Herbst an vier Freitagabenden jeweils um 23 Uhr sein Studio für prominente Gastmoderatoren. Am 18. November wird dies Bestsellerautor Frank Schätzing sein. Ihm folgt am 25. November Deutschlands erfolgreichste Komödiantin, Anke Engelke. Zum Abschluss der Aktion "Offenes Studio" präsentiert am 9. Dezember 2011 die Opernregisseurin und Leiterin der Bayreuther Festspiele, Katharina Wagner, das ZDF-Kulturmagazin.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige