Rommelfilm: Teamworx vergrault seine Historiker

Wenn die Realität nicht so schillernd wie die Vorstellung ist: Laut Focus haben renommierte Historiker den Versuch der Filmproduktionsfirma Teamworx kritisiert, fachliche Kritik an dem Spielfilm über Generalfeldmarschall Erwin Rommel juristisch zu unterbinden.

Anzeige

Von den juristischen Schritten waren laut Focus die Stuttgarter Historikerin Cornelia Hecht und der Potsdamer Militärhistoriker Bernhard Kroener betroffen. Hecht hatte Anfang des Monats eine Unterlassungserklärung bekommen, die ihr kritische Äußerungen über den Rommel-Film untersagt.

Die Rommel-Expertin hatte erst kurz zuvor ihren Beratervertrag wegen schwerer Differenzen gekündigt. Hecht hielt Teamworx vor, sich an einem veralteten Forschungsstand über Rommel zu orientieren.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige