DJV warnt vor Lenny Kravitz-Akkreditierungen

Der Deutsche Journalisten-Verband ärgert sich über Lenny Kravitz: So warnt der DJV Bildjournalisten davor, die Akkreditierungsbestimmungen zu den Deutschland-Konzerten des US-Sängers zu akzeptieren. Dem Verband liegt offenbar ein Dokument vor, das besagt, dass die Fotografen alle weltweiten Rechte an ihren Bildern an das Management von Lenny Kravitz abtreten müssen.

Anzeige

"Das ist ein Knebelvertrag, in den freie Bildjournalisten auf keinen Fall einwilligen dürfen", sagte DJV-Bundesvorsitzender Michael Konken. "Die Urheber und niemand sonst haben die Rechte an ihren Bildern. Wenn das Management des Künstlers Fotos für eigene Zwecke nutzen will, hat es dafür angemessene Honorare zu zahlen."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige