„Tim und Struppi“ erobern die Kinos der Welt

Steven Spielberg und Peter Jackson haben mit ihrer "Tim und Struppi"-Kino-Umsetzung einen tollen Start hingelegt. 55,8 Mio. US-Dollar sammelte der Film an seinem ersten Wochenende weltweit ein, stieg u.a. in Deutschland, Frankreich, Belgien und 14 anderen Ländern direkt auf Platz 1 ein. In Deutschland wollten den Film bisher 360.000 Leute sehen. In Nordamerika, wo "Die Abenteuer von Tim und Struppi" ungewöhnlicherweise erst im Dezember startet, heißt die neue Nummer 1 "Der gestiefelte Kater".

Anzeige

Mit den 360.000 Besuchern besiegte "Tim und Struppi" die Konkurrenz in den deutschen Kinos deutlich. Die Nummer 2, "Johnny English – Jetzt erst recht" erreichte 155.000 Zuschauer, Jason Stathams "Killer Elite", ebenfalls ein Neustart", kam mit 150.000 auf Platz 3. Über die 100.000er-Marke sprangen zudem noch der dritte Neustart "Eine ganz heiße Nummer" (125.000), der neue Film des "Friendship"-Machers Markus Goller, der nur in 169 Kinos gestartet war, also eine tolle Besucher-pro-Kopie-Bilanz erzielt hat, sowie "Wickie auf großer Fahrt" mit 120.000. Leander Haußmanns "Hotel Lux" mit Bully Herbig legte hingegen einen sehr verhaltenen Start hin: In 286 Kinos gab es laut Blickpunkt:Film nur 60.000 Besucher.

Weltweit kam "Die Abenteuer von Tim und Struppi" an seinem Startwochenende auf einen Umsatz von 55,8 Mio. US-Dollar in 19 Ländern und Territorien. In 17 davon sprang er laut Hollywood Reporter direkt auf Platz 1. Direkt auf Rang 2 stieg das "Shrek"-Spin-Off "Der gestiefelte Kater" ein: Der Animationsfilm sammelte 17,1 Mio. US-Dollar in nur drei Ländern außerhalb Nordamerikas ein, erreichte mit 15 Mio. u.a. einen neuen Startrekord für Animationsfilme in Russland. Auf Platz 3 folgt "Paranormal Activity 3" mit 17,0 Mio. US-Dollar vor dem neuen Sci-Fi-Thriller "In Time" mit 14,5 Mio. und "Die drei Musketiere" mit 12,8 Mio. US-Dollar.

In Nordamerika, wo "Tim und Struppi" ungewöhnlich für einen Hollywood-Film erst fast zwei Monate nach dem weltweiten Start anläuft, eroberte sich "Der gestiefelte Kater" den Spitzenplatz. Mit 34,0 Mio. US-Dollar Umsatz verdrängte er die Vorwochen-Nummer-1 "Paranormal Activity 3" auf Platz 2 – der Horrorfilm kam am Halloween-Wochenende auf 18,5 Mio. Der Neustart "In Time" komplettiert mit 12,0 Mio. US-Dollart die Top 3, Roland Emmerichs Oscar-Kandidat "Anonymous" kam in 265 Kinos nur auf 1,0 Mio. US-Dollar.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige