Die zehn schrägsten Halloween-Kostüme

Jedes Jahr an Halloween schlägt die Stunde der originellen Kostüm-Ideen. Die schrägsten und witzigsten Kostümideen zu Halloween finden sich wie jedes Jahr im Internet. In den USA liegen Charlie-Sheen- und Mark-Zuckerberg-Masken im Trend. Man kann aber auch als Adoptivkind von Angelina Jolie, Oreo-Keks oder Angry Bird gehen. Oder man frisiert seinen Hund wie den Wookie Chewbacca aus “Star Wars”. MEEDIA hat die zehn schrägsten Halloween-Kostümideen aus dem Web gesammelt.

Anzeige

Charlie Sheen

Entertainment-Enfant-terrible Charlie Sheen hat aus dem Kult um seine Person auch an Halloween ein Geschäft gemacht und vermarktet Gummi-Masken mit seinem berühmten Grinsegesicht gleich selbst. Und natürlich geht auch Charlie Sheen an Halloween als… Charlie Sheen. In den USA sollen die Masken mit dem Konterfei des gefallenen “Two and a half men”-Stars in diesem Jahr der absolute Renner sein.

Mark Gruselberg

Bereits im vergangenen Jahr erfreuten sich Masken von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg einiger Beliebtheit. Man kann die Dinger ausdrucken, auf Pappe aufkleben, Gummi dran und fertig ist die Social-Media-Maske für den preisbewussten Nerd. Angeblich trug sogar Mark Zuckerberg vergangenes Jahr selbst eine Mark-Zuckerberg-Maske zu Halloween – die Eigenmaske scheint ein Megatrend zu sein (siehe Charlie Sheen). In diesem Jahr wurde die Mark-Zuckerberg-Maske um die Varianten Vampir, Teufel und verrotteter Zombie erweitert. Es gibt aber auch noch den Original-Zuckerberg aus dem vergangenen Jahr.

Black Swan

Der verstörende Ballett-Thriller mit Natalie Portman ist bester Halloween-Filmstoff. Für Halloween-Partygängerinnen mit Ambitionen empfiehlt sich daher der Black-Swan-Crazy-Ballerina-Look im schwarzen Tütü. In diesem YouTube-Video gibt es eine Schmink-Anleitung für die nötige Leichenblässe.



Angry Birds

Nicht mehr ganz neu aber immer noch gut: Das Angry-Birds-Kostüm. Online leider schon vielerorts ausverkauft. Es gibt neben den berühmten roten Vögeln aber auch noch weitere Angry-Birds-Figuren als Fertigkostüm zu kaufen, so auch die beliebten grünen Grunz-Schweine.

Oreo Keks

Die schwarzweißen Oreo-Kekse werden auch hierzulande immer beliebter. Sich als Keks zu verkleiden ist die sympathisch-originelle Alternative für alle, die es nicht blutig mögen. Zum Beispiel Vegetarier. Ein bisschen aufwändig ist so eine Verkleidung aber schon, zu kaufen gibt es die nämlich nicht.

Princess Darth Vader

Die Darth-Vader-Verkleidung ist einer der Top-Klassiker seit Jahren für Jungs. Jetzt endlich gibt es im Zuge der Gender-Gleichmacherei auch eine Variante für Mädchen: Princess Darth Vader, inkl. rosa Lichtschwert. Süß.

Silvio Berlusconi

Der sympathische Polit-Clown aus Bella Italia macht auch als Halloween-Maske bella Figura. Einfach ausdrucken, ausschneiden, Gummi dran und fertig.  Das ist einfach effektiv und zeugt von tagespolitischer Sachkunde. Für das nötige Bunga-Bunga müssen Sie dann aber selber sorgen. Kommt besonders gut bei studentischen Halloween-Parties.

Adoptivkind von Angelina Jolie

Nicht ganz leicht zu basteln aber dafür ultra-originell: Als neuster Familienzuwachs von Super-Mami Angelina Jolie ist man auf jeder Party ein garantierter Hingucker. Und wenn Baby dann noch Bier trinkt ist auch für die nötige Political Incorrectness gesorgt. Hö, Hö, Hö.

Der Wookie-Hund

Eine wirklich witzige Hunde-Verkleidung ist diese hier. Der Fiffi mit Wookie-Gedächtnis-Friese. Er sieht seinem Vorbild Chewbacca aus “Star Wars” aber auch wirklich zu ähnlich!.

Das gruselige iPad-Körper-Loch

Der Ober-Hammer aber ist in diesem Jahr das gruselige iPad-Körper-Loch! Man schnallt sich je ein iPad 2 auf Bauch und Rücken und startet zwischen den beiden Geräten einen Facetime-Videochat. Das Ergebnis sieht dann so aus, als habe der Körper ein Loch, durch das man hindurchschauen kann. Ein bemerkenswerter Effekt! Einziger Nachteil: Man braucht zwei iPad 2 dafür. In unserem Gadget-Blog haben wir eine Anleitung veröffentlicht, wie der Trick mit dem gruseligen iPad-Körper-Loch klappt.

Happy Halloween!

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige