ProSieben zeigt 3D-Serie „Grimmsberg“

Erstmals in der Geschichte von ProSieben strahlt der Sender eine Produktion in 3D aus -"Grimmsberg". Die erste Folge der siebenteiligen Serie läuft am Sonntagmorgen, 30. Oktober, ab 1.55 Uhr. Darin geht es um den 16-jährigen Tom, der plötzlich Visionen bekommt.

Anzeige

"Grimmsberg" wurde von Absolventen der Filmakademie Ludwigsburg in Zusammenarbeit mit teamworx entwickelt. ProSieben-Geschäftsführer Jürgen Hörner sagt zum Start: "Wir waren von der Umsetzung der Serie fasziniert und wagen das Experiment, die Serie in 3D im Fernsehen umzusetzen. Dafür nutzen wir mit dem ‚Side by Side‘ Verfahren den neuesten Stand der Technik."
Um "Grimmsberg" empfangen zu können, ist ein 3D-fähiges Endgerät sowie HD-Empfang notwendig.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige