Kirche beschwert sich über Fliege-Magazin

Keine guten Zeiten für Jürgen Fliege: Juristen der evangelischen Kirche prüfen derzeit, ob sie das bereits eingeleitete Disziplinarverfahren gegen den ehemaligen Fernsehpfarrer als Herausgeber der Zeitschrift Fliege ausweiten. Wie der Focus berichtet, sollen in dem Heft Tipps zum Kirchenaustritt gegeben worden sein. Fliege beziehe sein Ruhestandsgehalt aber noch von der evangelischen Kirche.

Anzeige

Fliege könnten nun Kürzungen drohen. Die Kirche hatte bereits ein Disziplinarverfahren wegen des Verdachts auf Verstoß gegen die Amtspflichten angestrengt. Vor Kurzem hatte der 64-Jährige mit  seiner „Fliege-Essenz“ negative Schlagzeilen gemacht. 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige