Bieber füttert Burdas Bambi bei Facebook

Virale Erfolgsgeschichte: Am 10. November wird Justin Bieber der Bambi verliehen. Nur wer soll dem US-Star das goldene Rehkitz überreichen? Wie so oft im Vorfeld solcher Events soll eine Verlosung diese Frage klären. Doch diesmal wurde Burda vom Erfolg der eigenen Idee fast überrannt. Statt eines klassischen Gewinnspiels rief man via Facebook zur Wahl der Miss Bambi auf. Die Folge ist eine Explosion der Facebook-Fans. Innerhalb eines Tages stiegen die Fanzahlen um 6.000 auf über 18.000.

Anzeige

Um Bieber den Bambi zu überreichen, müssen die Teenies nicht nur den "Gefällt mir"-Button der Eventseite klicken, sondern sich auch noch der ganzen Community zur Wahl stellen. Am Ende der Aktion wählen die Facebook-Freunde des Bambis zehn Mädchen aus. Eine Burda-Jury bestimmt dann die tatsächliche Siegerin. Die Facebook ist zudem so programmiert, dass jede Teilnehmerin ihre Freunde auffordert, beim Voting mitzumachen. Ein viraler Kniff, der für beeindruckende Steigerungsraten sorgt.

Facebook-Wahl: Diese Mädchen hoffen Justin Bieber den Bambi überreichen zu dürfen

Seit Donnerstag haben sich bereits über 1.000 Mädchen mit eigener Begründung beworben. Für sie wurden bereits weit über 30.000 Votes abgegeben. Für die Burda-Kommunikation wird die aktive Einbindung der Facebook-Seite zum Bambi so zum vollen Erfolg. Neben dem Voting gibt es auf der Fanpage noch einige andere Verlosungen und Gewinnspiele. Ziel der Social-Media-Offensive ist es, der jungen Zielgruppe den Zugang zum Bambi zu vereinfachen.

Zur Veranstaltung selbst sind Live-Streams vom roten Teppich geplant. So wird auf Facebook viel vom Event zu sehen sein, bevor Das Erste überhaupt auf Sendung geht.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige