Rekordumsatz für „Paranormal Activity 3“

Während die große Erfolgswelle für Horrorfilme allmählich abebbt, sorgt eine Filmreihe noch einmal für Rekorde: Der dritte "Paranormal Activitiy"-Streifen setzte an seinem ersten Wochenende in Nordamerika 54 Mio. US-Dollar um - so viel wie kein Horrorfilm zuvor an seinem Start-Wochenende. Noch spektakulärer: die Produktionskosten betrugen nur 5 Mio. Außerhalb Nordamerikas setzte "Paranormal Activity 3" weitere 26 Mio. US-Dollar um, in Deutschland bleibt "Johnny English" die Nummer 1.

Anzeige

210.000 Leute wollten "Johnny English – Jetzt erst recht" an diesem Wochenende sehen, insgesamt dürfte die Komödie laut Blickpunkt:Film damit die Mio.-Marke geknackt haben. "Wickie auf großer Fahrt" bleibt mit 170.000 Besuchern auf Platz 2 vor dem stärksten Neustart der Woche "Contagion". 120.000 Zuschauer sammelte Steven Soderberghs Katastrophen-Thriller ein. Da der Film nur in etwas mehr als 200 Kinos gestartet ist, kommt er damit auf einen sehr guten Kopienschnitt. Keine Chance auf einen vorderen Platz hatte hingegen das "Footloose"-Remake, das in über 250 Kinos nur 60.000 Zuschauer lockte – Platz 7.

In Nordamerika setzte sich "Paranormal Activity 3" mit seinem Rekordstart von 54 Mio. US-Dollar haushoch an die Spitze. Abgeschlagen auf den weiteren Plätzen: "Real Steel" (11,3 Mio.) und "Footloose" (10,9 Mio.). Deutlich unter den Erwartungen blieben hingegen "Die drei Musketiere" und "Johnny English – Jetzt erst recht". Die beiden europäischen Produktionen erzielten an ihrem Premieren-Wochenende nur Umsätze von 8,8 Mio. bzw. 3,8 Mio. US-Dollar.

Auch außerhalb Nordamerikas setzte sich "Paranormal Activity 3" an die Spitze der Charts. Mit 26 Mio. US-Dollar aus 42 Ländern und Territorien kommt der Horrorfilm weltweit schon nach drei Tagen auf einen Umsatz von 80 Mio. US-Dollar – das Sechzehnfache der Produktionskosten von nur 5 Mio. In Deutschland läuft der Film erst am 3. November an. Auf den weiteren Plätzen der internationalen Charts folgen "Real Steel" mit 18,5 Mio. US-Dollar, "Johnny English – Jetzt erst recht" mit 13,5 Mio. und "Die drei Musketiere" mit 13,1 Mio.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige