RTL stellt „Doctor’s Diary“ ein

Aus für eine erfolgreiche Serie: RTL hat verkündet, die Sendung "Doctor's Diary" einzustellen. "Nach vielen Gesprächen mit allen Beteiligten vor und hinter der Kamera ist nunmehr klar, dass sich das Team von 'Doctor's Diary' auf längere Sicht nicht mehr zusammenbringen lässt, da sie von anderen Projekten beansprucht werden", wird eine Sender-Sprecherin auf Bild.de zitiert.

Anzeige

Damit endet die Arzt-Serie mit Diane Amft und Florian David Fitz nach der dritten Staffel. Die letzte Staffel erreichte einen Marktanteil von 19.5 Prozent in der Gruppe der 14-49-Jährigen. "Doctor’s Diary" wurde u.a. 2008 mit dem Deutschen Fernsehpreis sowie 2009 dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige