Anzeige

iRemember: Bravo mit Steve-Jobs-Poster

Premiere: Mit Steve Jobs wird in der kommenden Ausgabe der Bravo erstmals ein Poster eines Konzernchefs beiliegen. Damit würdigt Bauers Jugendmagazin das Lebenswerk des Apple-Gründers. Innerhalb weniger Monate betritt Chefredakteur Philipp Jessen zum zweiten Mal Bravo-Poster-Neuland. Denn kurz nach der Katastrophe von Fukushima ließ er mit „Atomkraft, nein Danke“ erstmals ein politisches Statement als Plakat für die Wände in Deutschlands Kinder- und -Jugendzimmern produzieren.

Anzeige

Das Jobs-Poster zeigt das Kopf-Profil den Konzernlenkers scherenschnittartig im Apple-Logo. Dieses Artwork war bereits abgewandelt in den vergangenen Woche auf einigen deutschen Tageszeitungen als Aufmacherbild zu sehen. Der Text zu der Illustration lautet.: „Steve Jobs: iRemember 1955 – 2011“.

Das Heft mit dem Jobs-Plakat werden am heutigen Dienstag die Abonnenten in den Händen halten. Am Mittwoch liegt es dann am Kiosk.
Bauers Bravo kam im zweiten Quartal 2011 auf einen Gesamtverkauf von 417.619 Exemplaren. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Minus von 13 Prozent. Innerhalb der vergangenen fünf Jahre verlor das Jugendmagazin im insgesamt derzeit schwierigen Segment der Jugendpresse 18 Prozent bei der Auflage. 

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige